Stadionbesucher und ihre räumliche Anordnung im Stadion

21.05.2016

Etablierte Fanforscher sprechen gerne vom Stadion als Spiegel, Zerrbild oder auch Brennglas der Gesellschaft. Dies liegt damit begründet, da sich Teile der Gesellschaft im Stadion wiederfinden und dort deswegen auch gesellschaftliche Konflikte, wie beispielsweise der Umgang mit Rassismus, verdichtet wiedergegeben werden...[Weiter]

Trennlinie

RB Leipzig, seine Gegner und der Vorwurf des strukturellen Antisemitismus

17.05.2016

Am vergangenen Sonntag fand die 2. Bundesliga ihren Saisonabschluss, die Aufsteiger standen allerdings schon vorher fest: Der SC Freiburg und ein Club, der wohl wie kein anderer derzeit in Deutschland die Gemüter von Fans und Kommentatoren erhitzt...[Weiter]

Trennlinie

Die kontraproduktive Logik der Kollektivstrafen im Fußball

03.05.2016

In der vergangenen Woche wurde in Südhessen hauptsächlich ein Thema hitzig diskutiert: Das Aufenthaltsverbot für Eintracht Frankfurt Fans im Darmstädter Stadtkern vom 29. April bis zum 1. Mai. Angeordnet hatte dies der Darmstädter Bürgermeister 4 Tage vor dem Südhessenderby, um somit präventiv eine Anreise der Eintracht-Fans in die 30km entfernte Stadt zu verhindern...[Weiter]

Trennlinie

Die politische Vernetzung deutscher Hooligans und ihre Rolle in rechtsextremen Straßenbewegungen (Teil 2)

24.02.2016

In Teil 1 wurde bereits über die ideologischen Überschneidungspunkte zwischen der Subkultur der Hooligans und der des Rechtsextremismus geschrieben. In diesem Teil wird nun aufgezeigt, in welchen Formen sich Personen und Gruppen aus beiden Subkulturen gegenseitig bedingten oder beeinflussten...[Weiter]

Trennlinie

Casual Friday #4

05.02.2016

Trennlinie

Die politische Vernetzung deutscher Hooligans und ihre Rolle in rechtsextremen Straßenbewegungen (Teil 1)

16.01.2016

Am vergangenen Montag, am Rande einer Montagsdemonstration der islamfeindlichen Legida-Bewegung in Leipzig, stürmten ca. 250 Hooligans eine Straße im bekannten linksalternativen Leipziger Stadtteil Connewitz. Sie zertrümmerten dabei dutzende Fensterscheiben, verwüsteten einen Döner-Imbiss, warfen mit Pyrotechnik, so dass eine Hausfassade kurzzeitig brannte und versuchten den Vereinstreffpunkt des bekannten linksalternativen Vereins Roter Stern Leipzig zu beschädigen...[Weiter]

Trennlinie

Casual Friday #3

25.11.2015

Trennlinie

Über die Natur von Fußballrivalitäten und deren politische Dimension

17.10.2015

Die binäre Natur des Fußballs ist weithin bekannt. Zwei Mannschaften konkurrieren in antagonistischer Natur miteinander, farblich voneinander abgegrenzt. Eben diese binäre Abgrenzung der Mannschaften spiegelt sich dabei auch auf den Rängen des Stadions wieder und prägt damit den Charakter des Fußballs seit seiner Etablierungsphase im 19. Jahrhundert...[Weiter]

Trennlinie

Casual Friday #2

26.06.15

Trennlinie

1969 - Der Fußballkrieg zwischen Honduras und El Salvador

11.07.2015

Eines der faszinierenden beispiele für die Verstrickung von Fußball und politischen Ereignissen ist der umgangssprachlich genannte „Fußballkrieg“ zwischen Honduras und El Salvador aus dem Jahr 1969, der 100 Stunden dauerte, dem mehr als 3000 Menschen zum Opfer fielen, und der sich vordergründig aufgrund eines Fußballspiels über die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko entzündete...[Weiter]

Trennlinie

Casual Friday #1

29.05.2015

Trennlinie

Die Flüchtlingsdebatte in Deutschland und die Rolle deutscher Proficlubs

28.05.2015

Wenn die Kritik nach einem „unpolitischen Fußball“ laut wird, liegt dies in der Regel daran, dass es zuvor zu gewaltsamen Konflikten zwischen Fangruppen aufgrund unterschiedlicher politischer Ansichten gekommen ist. Gerne wird dann behauptet, das Hineintragen von politischen Themen und Einstellungen in den Fußball würde prinzipiell für Ärger sorgen. Dementsprechend möchte ich in meinem ersten Beitrag auf diesem Blog auf einen positiven Effekt hinweisen, der durch politisches Engagement im Fußball entstehen kann. Nämlich dann, wenn sich Vereine und Fans für die Humanisierung von Randgruppen einsetzen. Ein aktuelles Beispiel findet sich dabei in der Rolle deutscher Proficlubs bei der Debatte über die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland...[Weiter]

Trennlinie

Willkommen

Herzlich Willkommen auf meinem privaten Blog zu Angelegenheiten im Spannungsfeld von Fußball und Politik. Die Webseite wird derzeit noch in Eigenarbeit verbessert und ausgebaut. Feedback ist jederzeit unter info@footballandpolitics.de willkommen.